">
"Große Montessori-Arbeit 2019" vom 08.07.2019

Es war eine kleine achte Jahrgangsstufe, die im Mai ihre „Große Montessori-Arbeit“ im Veranstaltungsforum Fürstenfeld präsentiert hat und das hat einem Schüler und einer Schülerin die Möglichkeit geboten, die Präsentation in eine Geschichte einzubetten. Sie haben das Publikum mitgenommen in eine andere Galaxis, in der schöne und praktische Dinge entstehen. Selbstbewusst und gut gelaunt haben die Jugendlichen ihre Arbeiten vorgestellt, an denen sie die Monate zuvor viel und intensiv gearbeitet haben.

Eine Jury, die sich aus Vertreter/innen des öffentlichen Lebens, der Wirtschaft und der Behörden zusammensetzt, begutachtet jedes Jahr die Arbeiten mit den Darbietungen und würdigt am Ende der Veranstaltung die Ergebnisse.
Die Werkstücke, die theoretische Arbeit und das zugehörige Anschauungsmaterial wurden direkt am nächsten Morgen in die Sparkasse Fürstenfeldbruck gebracht und dort für zwei Wochen ausgestellt.

Fotos:
Karina Ullritz, Stefan Böhm