">
25 Jahre Montessori-Schule im Landkreis Fürstenfeldbruck vom 22.03.2019

Zum Ende des Schuljahres 2017/2018 ist unsere Schule 25 Jahre alt geworden. Das Jubiläum wurde rückblickend auf eine bewegte Vergangenheit einerseits und getragen von der Freude darüber, in Günzlhofen einen dauerhaften und dazu wunderschönen Standort gefunden zu haben, ausgiebig gefeiert.

Eine Woche lang haben alle Schüler*innen der Schule eine Zirkusvorstellung einstudiert. Trainiert wurden sie von professionellen Workshopleiter*innen. Montag und Dienstag haben die Gruppen einzelne Übungen gemacht. Mittwoch und Donnerstag wurden diese zu einer Choreographie zusammengeführt und Freitag gab es eine – wie soll es anders sein – etwas chaotische Generalprobe. Trotz der zeitlich äußerst straffen Abfolge kam es am Samstag zur reibungslosen Aufführung. Im Programm waren Vertikaltuch, Laufkugel, Hip Hop, Fakire, Trapez, Capoeira, Akrobatik, Balancieren, Parcours, Clowns, Percussion, Poi- und Tücherjonglage, Technik, Catering, Öffentlichkeitsarbeit und Requisitenbau.

Ziel sollte die Darstellung der Schulgeschichte sein. Doch wie gelingt das im Rahmen einer Zirkusvorstellung? Dazu hat sich die Gruppe „Dramaturgie“ etwas einfallen lassen und mit kreativen und aussagekräftigen Schauspieleinlagen und Requisiten die erklärenden Überleitungen übernommen. Mit zwei zweistündigen Vorstellungen beim leider verregneten Sommerfest haben die Schüler*innen eine herausragende Leistung erbracht und das Publikum begeistert.

Fotos:
Karina Ullritz, Thomas Ulbricht