">
Präsentation der Montessori-Arbeiten 201716.11.2017

Am 21. Juni 2017 haben die 30 Schüler/innen der 8. Klasse im kleinen Saal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld ihre Montessori-Arbeiten vor rund 200 Zuschauern präsentiert. Obwohl es in diesem Jahr besonders viele Schüler/innen waren, wurde es ein kurzweiliger Abend, weil die Themen äußerst abwechslungsreich und interessant waren und von den Jugendlichen hervorragend präsentiert wurden. Sie haben sich Arbeiten aus den Bereichen Technik, Kunst, Theater, Nähen, Holzbearbeitung, Akrobatik, Sport, Musik, Film und Fotografie ausgesucht und mit viel Geschick und Ideenreichtum über mehrere Monate hinweg bearbeitet. Die dazugehörigen schriftlichen Arbeiten lieferten Informationen zu den jeweiligen Themen und zu den Arbeitsschritten. Darüber hinaus haben alle Schüler/innen ein Plakat zur Arbeit erstellt. Die Werkstücke, die theoretische Arbeit und das Plakat wurden direkt am nächsten Morgen in die Sparkasse Fürstenfeldbruck gebracht und dort für drei Wochen ausgestellt. Eine Jury, die sich aus Vertreter/innen des öffentlichen Lebens, der Wirtschaft und der Behörden zusammensetzt, begutachtet jedes Jahr die Arbeiten mit den Darbietungen und würdigt am Ende der Veranstaltung die Ergebnisse. Der Montessori-Abschluss wird bereits in der 8. Klasse vorbereitet und präsentiert, damit sich die Schüler/innen in der 9. und 10. Klasse auf die staatlichen Prüfungen vorbereiten können.

Fotos:

Gunter Bille